Euromillionen-Lotto

Beim größten Lottosystem Europas werden die Einsätze aus allen teilnehmenden Ländern zusammengerechnet. So geht es zwei mal wöchentlich um min. 15 Millionen Euro, meistens sogar deutlich mehr.

Es gilt 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 11 Sternen (=Zusatzzahlen) zu treffen.

Die Einsätze aus allen Ländern gelangen in einen gemeinsamen Pot. Dabei entstehen durch die Anzahl der Spieler und die Art und Aufteilung der Gewinnklassen schnell sehr hohe Jackpots, mit bis zuletzt 185 Mio Euro.

Für alle Länder gibt es eine gemeinsame Ziehung, die jeden Dienstag und Freitag in Paris stattfindet.

Teilnehmende Länder

Frankreich, Spanien, Großbritannien, Liechtenstein, Österreich, Belgien, Portugal, Irland, Schweiz und Luxemburg.

Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen, aber man sollte auch dafür sorgen, daß die Dinge so kommen, wie man möchte.Carl Götz